Die Lage

       
Julianadorp aan Zee, nicht weit von Den Helder, liegt inmitten von Tulpen- und Narzissenfeldern direkt an einem der schönsten  Nordseestrände und bietet eine Vielzahl von Einkaufs-. und Ausflugsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.
Aufgrund seiner Kinderfreundlichkeit und wegen des angenehmen Ambientes ist der Bungalowpark Strandslag sehr beliebt bei jung und alt. Alle Altersgruppen kommen hier problemlos auf ihre Kosten, da der große Spielplatz mit Hüpfburg, Basketballkorb, Tischtennisplatte und Spielgeräten für die ganz Kleinen zu vielseitigen Freizeitbeschäftigungen einlädt. Zusätzlich können Fahrräder, Bollerwagen und Kettcars direkt  im Park angemietet werden und die gepflegte Minigolfanlage, die sich inmitten des Wohnparks befindet, lädt die ganze Familie zum gemeinsamen Spielen ein. Daneben stehen den Gästen zwei Tennisplätze sowie ein gemütliches Bowlingcenter zur Verfügung, in dem man in gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen kann, nachdem man vielleicht im angrenzenden China-Restaurant zu Abend gegessen hat.
Des weiteren sei erwähnt, dass man auch auf frische Brötchen und aktuelle Tageszeitungen nicht verzichten muss. Das kleine gemütliche Cafe im Park bietet neben diesem Service ein schönes Ziel für kurze Spaziergänge am Nachmittag, die man mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee abrunden kann.

Sollte das Wetter doch einmal den Strandbesuch verhindern, gibt es nur wenige hundert Meter entfernt ein voll ausgestattetes subtropisches Hallenbad mit Sauna und Solarium. Damit ist sichergestellt, dass bei jedem Wetter die Badefreude nicht zu kurz kommt.

 

 

         
Natürlich gibt es auch in der Umgebung von Julianadorp aan Zee eine Menge von sehenswerten Ausflugszielen, denen man unbedingt einen Besuch abstatten sollte: Die Stadt Den-Helder liegt an der nördlichen Spitze von Nord-Holland und von hier gelangt man über eine Autofähre zu der benachbarten Insel Texel. Die Stark befestigte Stadt Den Helder bot früher mit ihren vielen Kanonen feindlichen Schiffen einen äußerst wehrhaften Eindruck. Noch heute gibt es in Den Helder einen großen Marinehafen mit angeschlossenem Marinemuseum. Neben dieser Attraktion lädt das Fort Kijkduin aus dem 17. Jahrhundert und der botanische Pflanzengarten zu einem Ausflug ein.
 

          Eine weitere Ausflugsmöglichkeit bietet die Stadt Alkmaar, die ca. 50 km nördlich von Amsterdam und 25 km von Julianadorp aan Zee gelegen ist. Die Stadt feierte im Jahr 2004 ihr 750-jähriges Bestehen und bekam bereits im Jahre 1254 vom holländischen Grafen Wilhelm II. das Stadtrecht verliehen.
Berühmt ist Alkmaar durch den seit 1622 jeden Freitag abgehaltenen Käsemarkt, der als einziger Käsemarkt der Niederlande bis heute die alten Traditionen des Verkaufs beibehalten hat. Am Morgen wird dann zunächst der Marktplatz gereinigt und anschließend die Laibe Käse über- und nebeneinander aufgeschichtet. Wenn um Punkt 10 Uhr die Startglocke ertönt laufen die Käseträger mit großen Tragebahren über den Marktplatz und der Käse wird ausgiebig getestet und darum gefeilscht. Nach dem Käsemarkt kann man sich im örtlichen Käsemuseum ausgiebig über Produktion und Herstellungsarten von Käse informieren. Weitere interessante Museen sind das Städtische Museum mit einer großen Sammlung von Gemälden aus dem 16. und 17 Jahrhundert und das nationale Biermuseum. Zusätzlich kann man in der historischen Altstadt tolle Bootstouren durch die kleinen Grachten machen (unteres Bild).
 
     
Ein weiterer hübscher Küstenort ist Callantsoog, etwa 10 km von Den Helder entfernt. Die Geschichte dieser Siedlung mit heute etwa 2500 Einwohnern lässt sich über 1000 Jahre zurück verfolgen. Zeitweise befand sich das Dorf auf einer Insel und hieß Callinghe op 't Oghe. Der Vorläufer des jetzigen Ortes ging jedoch in der Allerheiligendflut des Jahres 1570 unter.
Heute befinden sich mehrere Boutiquen und einige gute Restaurants im Ort, so dass sich hier sicherlich ein kleiner Einkaufsbummel anbietet.


Natürlich ist es in der unmittelbaren Nähe von Julianadorp aan Zee auch möglich zu reiten, angeln und zu surfen. Weitere Informationen über Ausflugsorte finden Sie in einer ausführlichen Mappe, die sich in unserem Ferienhaus befindet.